Hausratversicherung

Hier können Sie Ihren persönlichen Hausratversicherung-Vergleich durchführen.
Bei uns natürlich annonym und kostenlos.

Hausratversicherung

Die Hausratversicherung ist eine Schadensversicherung, die mehrere Risiken in einem Versicherungsvertrag abdeckt:

  • Zu Grunde liegen dem Versicherungsvertrag die "Allgemeinen Versicherungsbedingungen für Wohngebäude" (VGB).
  • Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus;
  • Leitungswasserschäden;
  • Sturmschäden.

Unterversicherung vermeiden

Es wird der ortsübliche Neubauwert versichert. Da dieser "ortsübliche Neubauwert" sich in der Regel nach wenigen Jahren stark verändert - auf Grund von veränderten Arbeitslöhnen, Rohstoff- und Baustoffpreisen usw. - besteht schon nach wenigen Jahren die Gefahr der Unterversicherung. Um dies zu vermeiden, sollte der Versicherungsnehmer den Vertrag auf der Basis der "Sonderbedingungen für die gleitende Neuwertversicherung" (SGIN) abschließen.

Definition "Der Hausrat"

Als Hausrat gelten alle Sachen die einem Haushalt zur Einrichtung, zum Gebrauch oder Verbrauch dienen.

Zusatzversicherungen in der Hausratversicherung

Da nicht alle Risiken in der Hausratversicherung abgedeckt werden, können noch zusätzlich folgende Sachen gegen eine erhöhte Prämie eingeschlossen werden:

  • Fahrraddiebstahl
  • Elementarschäden
  • Glasversicherung

Überspannungsschäden werden in der Hausratversicherung unterschiedlich integriert. Einige Versicherer bieten dieses Risiko schon in der einfachen Hausratversicherung mit an, andere erheben dafür eine Prämie zusätzlich.